Im Video: Vier Fragen an Finanzminister Lutz Lienenkämper zum Haushalt 2018

15.11.2017

Das Haushaltsgesetz 2018 ist vom Minister der Finanzen, Lutz Lienenkämper, in der Sitzung des Plenums am 15. November in den Landtag Nordrhein-Westfalen eingebracht worden. Ein solcher Haushaltsplan besteht aus vielen großen Zahlen. Die größte Zahl im Etatentwurf 2018 ist die "Schwarze Null". Zum ersten Mal seit 44 Jahren plant der Landtag NRW einen Haushalt, der von Anfang an ohne Schulden auskommt.

Als Finanzminister dieses Landes möchte Lutz Lienenkämper das notwendige Geld zur Verfügung stellen, um das nordrhein-westfälische Aufsteiger-Versprechen wieder einzulösen. In einem Video-Interview beantwortet Lutz Lienenkämper dazu vier Fragen.

Sparsames Wirtschaften soll zur DNA dieser Regierung werden.